Erweiterter Datenschutz - ENERGY MUSIC TOUR

Erweiterte Datenschutzerklärung zur ENERGY-Aktion „ENERGY MUSIC TOUR 2019“ der Radio 103,4 MHz Berlin GmbH

Zur Übereinstimmung mit deutschem und europäischem Datenschutzrecht sowie in Ergänzung zur Datenschutzerklärung der Radio NRJ GmbH, abrufbar unter https://www.energy.de/national/datenschutz, erklären wir, die Radio 103,4 MHz Berlin GmbH, Leipziger Platz 16, 10117 Berlin („ENERGY“), in Bezug auf eine zur Durchführung der Veranstaltung „ENERGY Music Tour 2019“ erforderliche Erhebung und Nutzung personenbezogener Teilnehmerdaten Folgendes:

I.

Wir, die Radio 103,4 MHz Berlin GmbH, verwenden Deine Daten zum Zweck der Durchführung unserer Veranstaltung „ENERGY Music Tour 2019“ in folgendem Umfang:

  •  Foto-, Sprach- und Videoaufnahmen von Dir während der EMT 2019

Zur Dokumentation und Veranschaulichung der diesjährigen ENERGY MUSIC TOUR sowie zur journalistischen Aufarbeitung werden wir die gesamte Veranstaltung – im Bereich der Bühne wie auch im Backstage-Areal, im VIP-Bereich sowie auf großen Teilen der Zuschauer- und Besucherfläche medial begleiten. Das bedeutet, dass wir sowie von uns beauftragte oder über uns akkreditierte Fotografen, angestellte und freie Mitarbeiter Foto- Sprach und Videoaufnahmen machen werden, um die Stimmung einzufangen, um interessante Interviews und Meinungen der Besucher einzuholen, schöne Bilder zu machen und um die gesamte Veranstaltung derart medial zu begleiten, dass nicht nur für uns als deren Veranstalter, sondern auch für die Besucher, die Künstler und an der Veranstaltung beteiligte Partnerunternehmen unvergleichliche Aufnahmen entstehen, welche den „Spirit“ der Veranstaltung einzufangen vermögen. Dabei ist es nicht ausgeschlossen, dass Du auf Fotos, Sprachaufnahmen und/oder Videos zu sehen bzw. zu hören bist.

Die dabei entstehenden Aufnahmen werden wir anschließend nach eigenem Ermessen verwenden, und zwar durch die Sendung interessanter Tonaufnahmen im Radio auf ENERGY Berlin und/oder einem anderen von der ENERGY Deutschland Holding betriebenen Radiosender sowie durch öffentliche Zugänglichmachung von Fotos und Videos auf unseren offiziellen Websites https://www.energy.de und https://www.energymusictour.de sowie auf unseren „Social Media“-Accounts, die da lauten:

ENERGY National Accounts:

 

ENERGY Berlin Accounts:

 

Überdies behalten wir uns vor, die entstandenen Aufnahmen nach künstlerischem Ermessen zwecks Kürzung und/oder Zusammenschnitts zu bearbeiten (natürlich ohne dabei in irgendeiner Form zu entstellen).

Darüber hinaus werden wir die Aufnahmen den Partnern der ENERGY Music Tour 2019, nämlich der SATURN Electro-Handelsges. mbH Berlin-Charlottenburg, Tauentzien 9, 10789 Berlin, dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr, Regattastraße 12, 12527 Berlin, der AOK Nordost, Wilhelmstr. 1, 10963 Berlin, Spielbank Berlin GmbH & Co. KG, Marlene-Dietrich-Platz 1, 10785 Berlin, und Spreequell Mineralbrunnen GmbH, Bouchéstraße 12, 12435 Berlinzu dokumentarischen und kommerziellen Zwecken zur Verfügung stellen. Auch die Smash Artist Services BVBA, Wolvertemsesteenweg 198, 1785 Merchtem (Belgium) sowie die dahinterstehenden Künstler der Veranstaltung erhalten Aufnahmen zur weiteren Verwendung.

Eine Weitergabe des Film-, Foto- und/oder Tonmaterials erfolgt auch an interessierte Kunden, aber auch an die Radio NRJ GmbH, Leipziger Platz 16, 10117 Berlin (Muttergesellschaft der ENERGY Deutschland Holding), als Betreiberin der Websites energy.de und energymusictour.de sowie an die Betreiber sozialer Netzwerke, wie beispielsweise Facebook, Instagram oder Twitter, sofern und soweit dies zur Realisierung der Uploads erforderlich ist.

Die Herstellung und Verwertung der Foto-, Sprach- und Videoaufnahmen dient also sowohl journalistischen und dokumentarischen Zwecken als auch – im weitesten Sinne – kommerziellen Zwecken. Letztere Intention wird vor allem für die Akquise neuer Kunden zu den gleichen oder ähnlichen in der Zukunft liegenden Aktionen relevant, da das entstandene Film-, Foto- und Tonmaterial zur Veranschaulichung des Konzepts dient und somit die Vorlage für eine zukünftige Partnerakquise darstellt.

II. 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Verarbeitung der Daten aus einem „berechtigten Interesse“ heraus geschieht. Die erhobenen und verarbeiteten Daten speichern wir über einen Zeitraum von 3 Jahren und werden anschließend dauerhaft gelöscht.

III. DEINE RECHTE

Dir steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Dir im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Deine Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen.

Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, hast Du das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen.

Du kannst außerdem die Löschung Deiner Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind.

Du kannst die Verarbeitung Deiner Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Du der Auffassung bist, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Dir steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d. h. dass wir Dir auf Wunsch eine digitale Kopie der uns bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Deine hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, kannst Du Dich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten oder die Emailadresse datenschutzbeauftragter@energy.de wenden. Dies gilt auch, sofern du Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchtest.

Du hast schließlich das Recht Dich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Du kannst dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin.

 

WIDERRUFS- UND WIDERSPRUCHSRECHT

Du hast gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, hast Du gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner Daten einzulegen und uns Gründe zu nennen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben und die Deiner Meinung nach für ein Überwiegen Deiner schutzwürdigen Interessen sprechen. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten und/oder an die Emailadresse datenschutzbeauftragter@energy.de.